Historie

1957

Gründung des Kreisverbandes der "Freien Wähler"
   

1. April 1957

Inkrafttreten der ersten Satzung des Kreisverbandes
Unterzeichner waren:     Dr. Erich Weiler, Mosbach
                                   Bgm.Wilhelm Weißbrod, Neckarelz
                                   Bgm.Karl Friedrich Ludwig , Dallau

1. Vorsitzender wurde Dr. Erich Weiler, Mosbach
 
Diese Position vertrat Dr. Erich Weiler bis zum   2. Juni 1978
weitere Unterlagen, ( Presseberichte usw.) befinden sich bei Herrn Dr. Erich Weiler 

                

      Dr. Erich Weiler  +                Wilhelm Weissbrod  +        Karl-Friedrich Ludwig   +

 

 

Dr. Erich Weiler war von 1959 bis 1979  Fraktionsvorsitzender im Kreistag (FWV)

Wählerlisten

In Mosbach bewarb man sich um Gemeinderatsmandate auf der Liste:
"Freie Wähler Dr. Weiler"

Gemeinderatswahl 1962 Walter Kapferer, Mosbach wurde mit 27 Jahren als Gemeinderat auf der Liste "Freie Wähler Dr. Weiler" gewählt.

24. Oktober 1971

Kreistagswahlen im Kreis  -  Mosbach + Buchen  -
"letzte Kreistagswahl"
vor der Bildung des Neckar-Odenwald-Kreis

   

1973

Der Neckar-Odenwald-Kreis - die neue Einheit
Sitz des Landratsamtes 
Mosbach / Baden
ab 1. Januar 1973

   


08. April 1973

Kreistagswahlen im Neckar-Odenwald-Kreis
"erste Kreistagswahl" 
nach der Bildung des Neckar-Odenwald-Kreis

1978

Neuwahlen des Kreisvorstandes der "Freien Wähler"
 

2. Juni 1978

Die Neuwahl des Vorstandes zum Kreisverband erbrachte folgende Veränderungen

1. Vors.:  Karl Friedrich Ludwig, Bgm. in Dallau
St.Vors.:  Hermann Döttling , Bgm. in Schefflenz
St.Vors.:  Hubert Kieser, Buchen
Schr.Fü:  Hermann Senk, Reg. Amtmann, Neckarelz
Kassier:  Volker Wesch, Diedesheim

Dr. Erich Weiler wurde in dieser Versammlung zum "Ehrenvorsitzenden" des Kreisverbandes,  ernannt. ( siehe RNZ vom 10/11.Juni 1978 )

28. Oktober 1979

Die zweite Kreistagswahl im Neckar-Odenwald-Kreis

Die "Freien Wähler" beteiligen sich an den Kommunalwahlen
zum Kreistag des Neckar Odenwald-Kreis

Einreichung der Wahlvorschläge für die Wahlkreise  I - VII 
unter dem Namen  "Freie Wählervereinigung" (FWV).

Wahlprospekt 1979


 

So starteten die Freien Wähler ihre Werbung

 

28. Okt. 1979 

  • Ergebnis der Kreistagswahlen im Neckar-Odenwald-Kreis
    Die Freie Wählervereinigung (FWV) erreichte 6 Mandate
  • Neuer Kreistag 43 Mandate  - CDU 24 * SPD 12 * FWV 6 * FDP 1 -

Kreisräte:     Berthold Fräßle, Walldürn                                   *  Wkrs I
                    
                    Arno Hagenbuch, Bürgermeister in Rosenberg      *  Wkrs  III
                    Wolfgang Köpfle, Osterburken                             *  Wkrs  III
                    Seitz Walter Seitz, Adelsheim                            *  Wkrs  III 

                    Karl-Friedrich Ludwig, Altbürgermeister - Elztal     *  Wkrs  IV
                    Fraktionsvorsitzender ab 1.11.1979
                    
                    Wilhelm Weißbrod, Altbürgermeister - Neckarelz  *  Wkrs VII

Allgemeine Information
1980

Kreisrat, Altbürgermeister Karl-Friedrich Ludwig war von 1954 bis 1980 Bürgermeister der Gemeinde Dallau,  nach 1973 - 1980 - dann  Elztal - Dallau.

1. März 1980

Monatsbeitrag 3.-- DM / Monat je Mitglied - Vorschlag: Der Verein soll "e.V." werden.

 
 

1982

Neuwahlen des Kreisvorstandes der "Freien Wähler"

22. Mai 1982

Jahreshauptversammlung der Freien Wählervereinigung (FWV)
im Gasthaus "zum Lamm in Mosbach"

1. Vors.           Erhard Dorotik, Buchen
1. Stellvertr.      Volker Wesch, Neckarelz
2. Stellvertr.      Hedi Hiller, Höpfingen
Schatzmeister: Erich Eckert, Limbach
Schriftführer:     Artur Fütterer, Elztal-Dallau

Beisitzer:         Karl-Friedrich Ludwig, Altbürgermeister
                       Wolfgang Köpfle
                       Arno Hagenbuch, Bürgermeister
                       Berthold Fräßle
                       Walter Seitz 
                       Wilhelm Weißbrod, Altbürgermeister 

                       Ehrenmitglied / Ehrenvorsitzender:   Dr. Erich Weiler

10.Sept.1982

Lt. Mitteilung von Dr. Erich Weiler hat der Kreisverband des Neckar Odenwald Kreises           **  60 Mitglieder  **

Herr Wolgang Köpfle schlägt vor:  jedes Gemeinderats - Mitglied sollte Mitglied des Kreisverbandes werden.

19.Okt. 1983

Karl-Friedrich Ludwig erhält durch Dr. Erich Weiler die "silberne Ehrennadel"  des Landesverbandes Baden - Württemberg überreicht.

1984

Neuwahlen des Kreisvorstandes der "Freien Wähler"

7. Juni 1984

Jahreshauptversammlung der Freien Wählervereinigung (FWV)
im Gasthaus 
 im "Landgasthof Pfalz" in Elztal

Anwesend waren:  19 Personen
Kassenstand:        695,24 DM,
1. Vors. Erhard Dorotik gab sein Amt ab.

Neuwahlen:
1. Vors.:           Johann Ziegltrum

1. Stellvertr.:      Erhard Dorotik
2. Stellvertr.:      Artur Fütterer
Schatzmeister:  Erich Eckert
Schriftführerin:   Hedi Hiller

Beisitzer:        K.F. Ludwig, Altbürgermeister
                       Wolfgang Köpfle
                       Arno Hagenbuch, Bürgermeister 
                       Berthold Fräßle
                       Walter Seitz
                       Wilhelm Weißbrod, Altbürgermeister 

Kassenprüfer:  Wolfgang Köpfle + Roland Zöller

                        Ehrenmitglied / Ehrenvorsitzender Dr. Erich Weiler

siehe hierzu Berichterstattung in der Rhein Neckar Zeitung (RNZ)

   

12. Juli 1984

Eine Versammlung der Freien Wählerverinigung (FWV) fand in Limbach Odw. statt.
Thema: Vorbereitung der Kreistagswahlen.

Wahlprospekt 1984

 
* Wahlkreis VI * gewählt wurde:  Helmuth Leibfried,  Neunkirchen kl. Odw.

28. Okt. 1984

  • Ergebnis der Kreistagswahlen im Neckar-Odenwald-Kreis
    Die Freie Wählervereinigung (FWV) erreichte 8 Mandate
  • CDU verliert die Mehrheit (-7.1%)  - Neuer Kreistag 48 Mandate (bish.:43) -
    - CDU 24 * SPD 12 * FWV 8 * Grüne 3 * FDP 1 -

Kreisräte:     Berthold Fräßle, Walldürn      *  Wkrs I
                    Kosmas Hauck, Höpfingen     *  Wkrs I

                    Arno Hagenbuch, Bürgermeister in Rosenberg      *  Wkrs  III
                    Wolfgang Köpfle, Osterburken                             *  Wkrs  III
                    Seitz Walter Seitz, Adelsheim                            *  Wkrs  III 

                    Karl-Friedrich Ludwig, Altbürgermeister - Elztal     *  Wkrs  IV

                    Helmuth  Leibfried, Neunkirchen kl. Odw.             *  Wkrs  VI

                    Wilhelm Weißbrod, Altbürgermeister - Neckarelz  *  Wkrs VII

01. Nov. 1984

Valentin Beck, Mosbach erhält die "Ehrennadel" des Landesverbandes, in Gold

 

 

22. Juni 1985

Jahreshauptversammlung der Freien Wählervereinigung (FWV) in Wagenschwend

3. Mai 1986

Jahreshauptversammlung der Freien Wählervereinigung (FWV)
im Gasthaus  im "Landgasthof Pfalz" in Elztal-Dallau
Beginn 17 Uhr (RNZ Artikel bei Dr. Weiler)

Neuwahlen:   1.Vors.:           Johann Ziegltrum, Walldürn  (1.Wiederwahl)
                      Stellv. Vors.:    Artur Fütterer
                      Stellv. Vors.:    Erhard Dorotik
                      Kassier:           Erich Eckert
                      Schriftf.:           Adam Frey

                      Beisitzer:   Fritz Müßig, Franz Kisling und die acht Kreisräte

                          Ehrenmitglied / Ehrenvorsitzender Dr. Erich Weiler

29. Nov. 1986

Regional Verbandsversammlung in Walldürn "Haus der offenen Tür" bei der Bundeswehr  *  Beginn: 10 Uhr *

14. März 1987

Jahreshauptversammlung der Freien Wählervereinigung (FWV)
in Oberdielbach

Samstag  -  Beginn : 17 Uhr

             *  Ehrung von Erhard Dorotik mit dem "silbernem Ehernzeichen" 
                des Landesverbandes Baden-Württemberg

             *  Ehrung von Franz Kisling mit dem  "silbernem Ehrenzeichen"
                des Landesverbandes Baden-Württemberg

             *  Ehrung von Wilhelm Müller, Neunkirchen
                mit "goldenem Ehrenzeichen" des Landesverbandes Baden-Württemberg

Eine außerordentliche Neuwahl war durch den Rücktritt von Johann Ziegltrum, aus beruflichen Gründen, erforderlich.

 


 

Neuwahl des 1. Vorsitzenden:    

  Dr. Gerhard Pross,
Beauftragter für Wirtschaftsförderung im Landratsamt des Neckar-Odenwald-Kreis
wurde einstimmig zum ersten Vorsitzenden des Kreisverbandes gewählt.

 


27. März 1987

Prof. H.D. Schmid, Vortrag mit Unterstützung des Bildungswerkes für Kommunalpolitik zum Thema: "Erschließungsbeitragsrecht"

26. Juni 1987

Johann Ziegltrum, Vors. Kreisverband von 1984 - 1987 erhält durch Dr. Weiler das "silberne Ehrenzeichen" des Landesverbandes Baden-Württemberg. Als Geschenk des Kreisverbandes wurde ein Zinnteller ausgehändigt.

10. Okt. 1987

40 Jahre  * FWV Stadtverband - Mosbach * 

Gastredner  "OB Manfred Rommel", Stuttgart

1. Okt. 1987

In Haßmersheim wird im Beisein des Ehrenvorsitzenden Dr. Erich Weiler ein neuer Ortsverband gegründet.   Vorsitzender wurde:  Fritz Müßig, Gemeinderat
 

Prof. H.D. Schmid, Vortrag mit Unterstützung des Bildungswerkes für Kommunalpolitik in
Elztal-Dallau Landgasthof zur Pfalz, 
zum Thema:  "Haushaltsplan kein Buch mit sieben Siegeln"

11. Dez. 1987

Weihnachtsfeier der FWV Kreisverband mit Ehefrauen im Hotel Volk in Limbach

Febr.1988

Kritik an Landrat Dr. Pfreundschuh kommt bei den "Freien Wählern" auf.  Anlaß zu Ärger gibt der Artikel in der RNZ vom 18.2.1988



16. März 1988


Kreisrat und Altbürgermeister  "Karl - Friedrich Ludwig"
feiert seinen 65. Geburtstag in der Aula der Schule in Elztal - Dallau.

13.März 1988


Dr. Erich Weiler feiert seinen 75. Geburtstag

1988

Neuwahlen des Kreisvorstandes der "Freien Wähler"

26. März 1988


 

Jahreshauptversammlung der Freien Wählervereinigung (FWV)
Kreisverband Neckar-Odenwald
Tagungsort:  Prinz Carl in Buchen
Beginn: 18 Uhr

Neuwahlen:      1. Vors.:       Gerd Pross  (1. Wiederwahl)
                         Stellv.Vors.:  Erhard Dorotik
                         Stellv.Vors.:  Artur Fütterer
                         Schriftführer: Adam Frey
                         Kassier: Erich Eckert

Beisitzer:          Franz Kiesling, Waldbrunn
                         Fritz Müßig, Haßmersheim
                         Agnes Sans, Walldürn
                         Hedi Hiller,  Höpfingen 

Kassenprüfer:   Gernot Egolf,   &#;NBSP# K.F. Ludwig

Kontakt zu Fraktion:  Kosmas Hauck, Kreisrat

Ehrenmitglied / Ehrenvorsitzender Dr. Erich Weiler
 

 

 

16.April 1988

Gemeinsame Sitzung der Kreisräte im  Neckar-Odenwald-Kreis &  Rhein-Neckar-Kreis
im Gasthaus "zum Hirsch" in Mosbach


28. Okt. 1988


Wählervereinigungen werden durch Bundesverfassungsgericht berechtigt steuerbegünstigte Spenden entgegen zu nehmen.

§ §  -  34 g EKSt.G  -  § §

Bundesverfassungsgericht - Urteil vom 1. Januar 1988

4. Nov. 1988

Außerordentliche Mitgliederversammlung
im Gasthaus "Reichsadler" in Neckarburken.

Aus aktuellem Anlaß und den Problemen der vergangenen Wochen musste eine Sondersitzung einberufen werden.    Einziger Tagesordnungspunkt war: 

  • Widerruf der Bestellung des ersten Vorsitzenden
    Dr. Gerhard Proß.

    Dr. Proß tritt freiwillig vom Amt als erster Vorsitzender zurück
  • Neuwahl des Vorsitzenden und seines Stellvertreters: 
  • Artur Fütterer, Elztal-Dallau wird 1. Vors. des Kreisverbandes der FWV
  • Fritz Müßig, Haßmersheim wird stellv. Vorsitzender

10.Dez. 1988

Freie Wähler suchen einen Landratskandidaten, als Nachfolger von Dr. Pfreundschuh. Agnes Sans gab hierzu den Anstoß, mit Berthold  Fräßle, Walldürn  einen geeigneten Kandidaten zu haben.

1989

  • Besondere Ereignisse im Wahljahr  1989
  • Kreisrat Walter Seitz, Adelsheim wird Einzelmitglied im Landesverband Baden-Württemberg
  • Der Kreisverband bereitet die Kreistagswahl vor und entwirft ein Wahlprospekt.

 

 

 

Wahlprospekt 1989

    

 

22. Oktober 1989

  • Ergebnis der Kreistagswahlen im Neckar-Odenwald-Kreis
    Die Freie Wählervereinigung (FWV) erreichte 7 Mandate
  • Neuer Kreistag 46 Mandate (bish.:48) -
    - CDU 22 * SPD 14 * FWV 7 * Grüne 2 * FDP 1 -

Kreisräte:     Kosmas Hauck, Höpfingen     *  Wkrs  I
 
                    Dr. Heinrich Laier, Buchen      *  Wkrs II

                    Arno Hagenbuch, Bürgermeister in Rosenberg      *  Wkrs  III
                    Wolfgang Köpfle, Osterburken                             *  Wkrs  III
                    
                    Karl-Friedrich Ludwig, Altbürgermeister - Elztal     *  Wkrs  IV

                    Uwe Stadler, Agl. Breitenbronn                            *  Wkrs  VI

                    Odo Brommer, Mosbach-Lohrbach                       *  Wkrs VII

Bevölkerung

Der   -  Neckar-Odenwald-Kreis  -   hat per 31.12.1990
*  138 525 Einwohner  *  davon:   männlich  68 423   *   weiblich  70 102

1990

Neuwahlen des Kreisvorstandes der "Freien Wähler"
 

10. März 1990

Jahreshauptversammlung  der Freien Wähler Vereinigung (FWV)
im Neckar-Odenwald-Kreis.

Tagungsort: Hotel Volk in Limbach - Beginn: Samstag 19 Uhr  ** 37 Teilnehmer **

Neuwahlen:     1. Vors.:      Fritz Müßig, Haßmersheim
                        stellv.Vors.:  Erhard Dorotik, Buchen
                        stellv.Vors.:  Friedrich Schoder, Lohrbach 
                        Kassier:       Erich Eckert, Limbach
                        Schriftf.:       Eva-Barbara Schille, Haßmersheim-Hochhausen
                        Pressewart:  Kosmas Hauck

Beisitzer:
         Artur Fütterer,         Elztal-Dallau
                        Agnes Sans,          Walldürn
                        Adam Frey,            Neunkirchen im kl. Odw.
                        Christel Bauer,       Walldürn
                        Helmut Bossmann, Höpfingen
                        Karl-Ernst Drope,    Mosbach
                        Edgar Hellwig,         Lohrbach

Kassenprüfer: Bernd Kort  & Gernot Egolf , Ersatz: K.F. Ludwig

Verbindungs Person zur  Kreistag - Fraktion   Kosmas Hauck

Ehrenmitglied / Ehrenvorsitzender Dr. Erich Weiler

26.April 1990

Frau Hedi Hiller, Höpfingen  wird aus dem Kreisvorstand verabschiedet

27. März 1991

Dr. Heinrich Laier,  Buchen übernimmt den Fraktionsvorsitz  der Kreistagsfraktion
der "Freien Wähler" im NOK, von Altbürgermeister Karl-Friedrich Ludwig.


3. September 1991


Karl-Friedrich Ludwig, Altbürgermeister von Elztal
  
und langjähriger Kreisrat und Kreisvorsitzender der "Freien Wähler"
erhält das "Verdienstkreuz am Bande",  durch Bgm. Wilhelm Götz, Elztal verliehen.

9. September 1992

Die "Freien Wähler" Kreisräte stellen im Kreistag den Antrag - Müllgemeinschaften zu ermöglichen -. Grund ist die Kostenersparnis für die Bürgerinnen und Bürger.


13.März 1993

 


Dr. Erich Weiler  
Ein Energiebündel vollendet 80. Lebensjahr (RNZ)


20. März 1993


Jahreshauptversammlung  der "Freien Wähler Vereinigung (FWV)"
Bundesverband

Tagungsort:  Würzburg - Vorstandswechsel nach 28 Jahren Dr. Erich Weiler.
Dr. Erich Weiler wird zum Ehrenvorsitzenden des Bundesverbandes ernannt.

20. März 1993

 

Jahreshauptversammlung  der Freien Wähler Vereinigung (FWV)
im Neckar-Odenwald-Kreis.

Tagungsort:  Höpfingen - Gasthaus zum Ochsen *
Beginn:   Samstag 16 Uhr  ** 32 Teilnehmer **
Referat:   Die Freien Wähler - Ihr Auftrag in der Kommunalpolitik
Referent: Heiner Dörner stv. Landesvorsitzender FW Baden Württemberg

16.Mai 1993


Gründungsmitglied des Kreisverbandes
Altbürgermeister von Neckarelz - Wilhelm Weißbrod 
verstarb am: 16. Mai 1993

04.Aug.1993

Der Kreisvorsitzende, Fritz Müßig feierte seinen 50. Geburtstag in der Sporthalle Haßmersheim

11./12. Sept.1993

Helmut Bossmann Höpfingen feiert seinen 80. Geburtstag unter großer Teilnahme seiner vielen Freunde, darunter auch die Freien Wähler aus Höpfingen und dem Kreisvorstand. 

14. 12.1993

In Obrigheim wird im Beisein des Kreisvorsitzenden Fritz Müßig ein Ortsverband gegründet. Die öffizielle Gründungsversammlung wurde auf den 19. Januar 1994 festgelegt. Zum ersten Vorsitzenden wurde Günter Eicher, Obrigheim gewählt.

1994

  • Besondere Ereignisse im Wahljahr  1994
  • Der Kreisverband bereitet in mehreren Sitzungen die Kreistagswahl vor und entwirft ein Wahlprospekt

Wahlprospekt 1994

 
* Wahlkreis I * gewählt wurde:  Herbert Schuster, Hardheim

12. Juni 1994


 

  • Ergebnis der Kreistagswahlen im Neckar-Odenwald-Kreis
    Die Freie Wählervereinigung (FWV) erreichte 8 Mandate
  • Neuer Kreistag 51 Mandate (bish.:48) -
    - CDU 23 * SPD 14 * FWV 8 * Grüne 4 * FDP 1 - ÖDP 1

Kreisräte:     Herbert Schuster, Hardheim    *  Wkrs I
 
                    Dr. Heinrich Laier, Buchen      *  Wkrs II

                    Arno Hagenbuch, Bürgermeister in Rosenberg      *  Wkrs  III
                    Wolfgang Köpfle, Osterburken                             *  Wkrs  III
                    
                    Artur Fütterer - Elztal-Dallau                                *  Wkrs  IV

                    Willi Ehret, Fahrenbach-Trienz                             *  Wkrs  V

                    Uwe Stadler, Agl. Breitenbronn                            *  Wkrs  VI

                    Odo Brommer, Mosbach-Lohrbach                       *  Wkrs VII

22. Nov. 1995

Überreichung des "silbernen Ehrenzeichens" des Landesverbandes Baden-Württemberg an Herrn Erich Eckert, Vorsitzender der Ortsgruppe Limbach, und langjähriger Kassier des Kreisverbandes - Neckar-Odenwald. 
Das Ehrenzeichen wurde im Auftrag des Landesverbandes der Freien Wähler in Baden-Württemberg, durch Fritz Müßig, Kreisvorsitzender übrreicht.

19. April 1996

Jahreshauptversammlung  der Freien Wähler Vereinigung (FWV)
im Neckar-Odenwald-Kreis.
Tagungsort: "Hof Auerbach"  in Elztal,  Ortsteil Auerbach
Freitag  19. April 1996  -  Beginn 19 Uhr

Referat: BRV im Verkehrsverbund Rhein Neckar (VRN) Der öffentliche Peronennahverkehr im Neckar-Odenwald-Kreis. Das Referat hielt:  Die Geschäftsführerin des Verkehrsverbundes Frau Heiland 

1. April 1957
bis
1. April 1997

Der Kreisverband der
"Freien Wählervereinigung" besteht
seit 40 Jahren

   

Festakt
14. April 1997

Veranstaltung im Schloß Dallau   - anläßlich der 40 Jahre FWV Kreisverband -

Ehrungen:

  • Karl Friedrich Ludwig, erhielt "Ehrenmedaille" des Landesverbandes Baden-Württemberg
  • Arno Hagenbuch erhielt die  "Ehrennadel" des Landesverbandes, in Gold
  • Wolfgang Köpfle erhielt die"Ehrennadel" des Landesverbandes, in Gold
  • Philippine Lindemann erhielt die "Ehrennadel" des Landesverbandes, in Gold
  • Adolf Wünst erhielt die "Ehrennadel" des Landesverbandes, in Gold

Die Ehrungen wurden durch den stellv. Landesvorsitzenden
Herrn Erich Dittrich vorgenommen.

1998

Neuwahlen des Kreisvorstandes der "Freien Wähler"

   

24. Juli 1998

Jahreshauptversammlung  der Freien Wähler Vereinigung (FWV)
im Neckar-Odenwald-Kreis.

Tagungsort: Hotel-Gasthof Ritter in Haßmersheim
Freitag, den 24. Juli 1998 -
Beginn: 19 Uhr  ** 33 Teilnehmer **

Fritz Müßig gibt den Vorsitz ab und übernimmt
die neueigerichtete "Kreisgeschäftstelle"

Neuwahlen:     1. Vors.:      Johann Ziegltrum, Walldürn
                        stellv.Vors.:  Dr. Wolfgang Schäfer, Buchen
                        stellv.Vors.:  Edgar Hellwig, Lohrbach 
                        Kassier:       Erich Eckert, Limbach
                        Schriftf.:       Geschäftstelle, Haßmersheim
                       

Beisitzer:
         Alfred Noe,             Höpfingen
                        Agnes Sans,          Walldürn
                        Adam Frey,            Neunkirchen im kl. Odw.
                        Gerda Lindemaier,   Elztal-Ne-burken
                        Dieter Gress,          Hardheim-Schweinberg      
                                               
Kassenprüfer: Gernot Egolf , Gisela Becker

Verbindungs Person zur  Kreistag - Fraktion  =  Fraktionsvorsitzender

                  Ehrenmitglied / Ehrenvorsitzender Dr. Erich Weiler



23.Febr. 1999


Gründungsmitglied  -  Altbürgermeister von Elztal 
Karl-Friedrich, Ludwig  verstorben.

27.Febr. 1999


Die Beerdigung von Karl-Friedrich, Ludwig
war unter großer Anteilnahme vieler  "Freien Wähler" aus Gemeinde und Landkreis, auf dem Friedhof in Dallau. Frau Gisela Becker OV Vorsitzende hielt für Kreistag-Fraktion, Ortsverband und Kreisverband den Nachruf. Es sprach noch Bgm. Wilhelm Götz für die Gemeinde, Landrat Detlef Piepenburg für den  Neckar-Odenwald-Kreis  u.a.

 

 

Wahlprospekt 1999

     

      

Das * Wahlprospekt des Wahlkreises IV - Elztal *
gewählt:  Artur Fütterer








Kreistagswahl
am
24. Oktober 1999

  • Ergebnis der Kreistagswahlen im Neckar-Odenwald-Kreis
    25 Sitze CDU  -  12 Sitze SPD  -  2 Sitze Grüne - 1 Sitz FDP
    Die Freie Wählervereinigung (FWV) erreichte 8 Mandate (von 48 Sitzen)

Kreisräte:     Heribert Fouquet, Hardheim   *  Wkrs I
                    
                    Dr. Heinrich Laier, Buchen     *  Wkrs  II

                    Wolfgang Köpfle, Osterburken                *  Wkrs  III
                    Gerhard Baar,  Rosenberg                     *  Wkrs  III 

                    Artur Fütterer, Elztal                              *  Wkrs  IV

                    Willi Ehret, Fahrenbach - Trienz              *  Wkrs  V

                    Uwe Stadler, Agl. - Breitenbronn             *  Wkrs  VI

                    Odo Brommer - Mosbach - Lohrbach       *  Wkrs VII

 


2000

Neue Ereignisse bei den "Freien Wählern"

ab dem Jahre 2000

 

Beginn der Übersicht mit

der Organisation der

Kurzfassung


     Kreisverband-Vorsitzende ab der Gündung           
bis  zur Jahrtausendwende

               

 01. Apr.   1957   bis   02. Juni   1978           Dr. Erich Weiler, Mosbach           
 02. Juni   1978   bis   22.  Mai   1982    Karl-Friedrich Ludwig, Elztal - Dallau
 22. Mai   1982   bis    07. Juni   1984  Erhard Dorotik, Buchen
 07. Juni   1984   bis   14.  März 1987  Johann Ziegltrum, Walldürn
 14. März 1987   bis     04. Nov. 1988  Dr. Gerhard Pross, Mosbach
 04. Nov.  1988   bis    10. März 1990  Artur Fütterer, Elztal- Dallau
 10. März 1990   bis    24. Juli    1998  Fritz Müßig, Haßmersheim
 24. Juli    1998   bis     19. Okt.  2007  Johann Ziegltrum, Walldürn
 19. Okt.  2007   bis     15. Mai 2013.

 Volker Rohm, Hardheim

15. Mai 2013 bis heute

 Bruno Herberich

 

 Einrichtung einer ehrenamtlichen Geschäftstelle

Kreisverband    - -    Neckar - Odenwald          

   

1998 wurde diese Geschäftstelle eingerichtet. 
lt. Beschluß des Kreisvorstandes wurde die Geschäftstelle nach dem Ausscheiden des Geschäftsführers Fritz Müßig im Jahre 2011 geschlossen. 

ehrenamtl. Geschäftsführer:  Fritz Müßig, Haßmersheim, bis 2011

 

 

 Die Kreistagsfraktion der "Freien Wähler" im Neckar-Odenwald-Kreis

 

 

 Name des Kreisrates - der Kreisrätin

   Position   

 im Kreistag seit:

 Uwe            Stadler,  Breitenbronn                                  Fraktionsvorsitzender Kreistag
ab  22. November 2001                    
      22. Okt. 1989    
 Gerhard         Baar, Rosenberg  

 24. Okt. 1999

 Wilhelm         Götz, Elztal  

 07. Juni  2009

 Karl                Gruppenbacher, Aglasterhausen  

 07. Juni  2009

 Gabriele        Dr. Berger Seeliger, Limbach  

 07. Juni  2009

 Heribert         Fouquet, Hardheim  

 24. Okt. 1999

 Martin            Hahn, Buchen         

 07. Juni  2009

 Thomas         Ludwig, Seckach  

 13. Juni  2004

 Friedolf          Fehr, Mosbach  

 07. Juni  2009

 Valentin         Knapp, Limbach

 

 07. Juni  2009

 

Der Kreistag in der Entwicklung der Mandate
ab der Wahl vom 28. Oktober 1979
 

   Wahltermin            

 Mandate            

CDU

SPD

Freie Wähler 

Grüne

FDP

ÖDP

28.10.1979

43

24

12

6

 

1

 

28.10.1984

48

24

12

8

3

1

 

22.10.1989

46

22

14

7

2

1

 

12.06.1994

51

23

14

8

4

1

1

24.10.1999

48

25

12

8

2

1

 

13.06.2004

47

23

10

10

3

1

 

07.06.2009

49

22

12

10

4

1

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Die "Freien Wähler" im Neckar-Odenwald-Kreis hatten
in den vergangenen 30 Jahren eine stetige Aufwärtsentwicklung.

 

 

2001

 Landesverband Baden-Württemberg

JHV am  31. März 2001
Bad Krozingen

"Freie Wähler"
lt. Beschluß der Mitgliederversammlung.

 

22. Nov. 2001

Dr. Heinrich Laier, Buchen übergibt den Fraktionsvorsitz der "Freien Wähler" Kreistagsfraktion an Uwe Stadler, Agl. - Breitenbonn.

 








Kreistagswahl
2004

Kandidaten Prospekt

 

Wahlkreis II
Buchen


 

   

 

Ehrungen:
22. November 2008

 

25 Jahre "Freie Wähler" in Limbach im Odenwald
Vorsitzender: Adrian Schmitt

Edwin Henn         * *  10 Jahre im Vorstand der Freien Wähler Limbach  
silberne Ehrennadel des Landesverbandes Baden-Württemberg

Norbert Henn       * *  10 Jahre im Vorstand der Freien Wähler Limbach  
silberne Ehrennadel des Landesverbandes Baden-Württemberg

Erich Eckert        * *  25 Jahre im Vorstand der Freien Wähler Limbach  
goldene Ehrennadel des Landesverbandes Baden-Württemberg

Pius Hemberger   * *  25 Jahre im Vorstand der Freien Wähler Limbach  
goldene Ehrennadel des Landesverbandes Baden-Württemberg

Gerhard Schäfer  * *  25 Jahre im Vorstand der Freien Wähler Limbach  
goldene Ehrennadel des Landesverbandes Baden-Württemberg

Die Ehrung nahm der Landesvorsitzende Oberbürgermeister i.R. Heinz Kälberer vor. Er hielt auch die Festrede zum Jubiläum des Ortsverbandes Limbach.

Der Kreisvorsitzende Volker Rohm, Hardheim übermittelte die Grüße des Kreisverbandes Neckar-Odenwald.

 








Kreistagswahl
2009

Kandidaten Prospekt

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Wahlkreis VII
Mosbach


 

      

     

 

 








Kreistagswahl
am
07. Juni 2009

  • Ergebnis der Kreistagswahlen im Neckar-Odenwald-Kreis
    Gesamtzahl der Sitze im Kreistag:  49 Mandate
    22 Sitze CDU  -  12 Sitze SPD  -  4 Sitze Grüne - 1 Sitz FDP
    Die "Freien Wähler" erreichten 10 Mandate
    (absolute Mehrheit liegt bei 25 Mandaten)

    Kreisräte:     Heribert Fouquet, Hardheim                  *  Wkrs I
                        
                        Martin Hahn, Buchen                            *  Wkrs  II

                        Thomas Ludwig, Seckach                     *  Wkrs  III
                        Gerhard Baar,  Rosenberg                     *  Wkrs  III 

                        Wilhelm Götz, Elztal                             *  Wkrs  IV

                        Dr. Berger-Seeliger Gabriele, Limbach    *  Wkrs  V
                        Valentin Knapp, Limbach                       *  Wkrs  V

                        Uwe Stadler, Agl. - Breitenbronn             *  Wkrs  VI
                        Karl Gruppenbacher, Aglasterhausen      *  Wkrs  VI

                        Friedolf Fehr, Mosbach                          *  Wkrs VII

 

 









24. Februar 2010

 Dr. Erich Weiler, Mosbach
Gründervater der Freien Wähler
Ehrenvorsitzender im Kreisverband seit 2.6.1978
ist am 24. Februar 2010
verstorben.



Hier können sie den Nachruf lesen

 









14. April 2011

 Neuer Ehrenvorsitzender
des Kreisverbandes Neckar-Odenwald
 

Jahreshauptversammlung  am  14. April 2011
Limbach im Odenwald



Fritz Müßig, Haßmersheim / Neckar
Hier können sie den Pressebericht lesen

 

 

2011

Neuwahlen des Kreisvorstandes der "Freien Wähler"

   

14. April 2011

Jahreshauptversammlung  der Freien Wähler
im Neckar-Odenwald-Kreis.

Tagungsort: Hotel "Limbacher Hof" in Limbach
Donnerstag, den 14. April 2011 -
Beginn: 19:30 Uhr  ** Teilnehmer **

Fritz Müßig gibt die Führung der Geschäftstelle ab und wird mit der Ehrenmedaille des Landesverbandes Baden-Württemberg, durch den Landes-Vorsitzenden OB i.R. Heinz Kälberer ausgezeichnet.

Durch Beschluß der Mitgliederversammlung wird er zum "Ehrenvorsitzenden" des Kreisverbandes "Neckar-Odenwald" ernannt.

Neuwahlen:     1. Vors.:      Volker  Rohm, Hardheim
                        stellv.Vors.:  Dr. Wolfgang Schäfer, Buchen
                        stellv.Vors.:  Gerd Ehret, Elztal-Dallau 
                        Kassier:       Edgar Hellwig, Lohrbach 
                        Schriftf.:       Hans Laub, Hardheim
                       

Beisitzer:
         Herbert Frisch,        Höpfingen
                        Werner Mayer,        Walldürn
                        Pressewart
                        Elisabeth Baier,      Adelsheim
                        Adam Frey,            Neunkirchen im kl. Odw.
                        Ulrich Halder,         Obrigheim-Mörtelstein
                        Karl Maisenhälter,   Billigheim - Waldmühlbach      
                                               
Kassenprüfer: Gernot Egolf , Erich Eckert

Verbindungs Person zur  Kreistag - Fraktion  =  Fraktionsvorsitzender
                                                                           Uwe Stadler

Die Geschäftstelle wurde nach der JHV mit Neuwahlen geschlossen.


                               Ehrenvorsitzender:  Fritz Müßig, Haßmersheim
                               Ehrenmitglied:         Wolfgang Köpfle, Osterburken

 

 

>hier<  können sie

 


 

zurück zur Startseite

 

 





Seite drucken